• VTEM Image Show

    Wellnessmassagen

    klassische Massagetechniken, Akupressur, lockernde Bewegungsgriffen und Atemtechnik
  • VTEM Image Show

    Tantramassagen

    Lassen Sie sich berühren, verspielt, sanft, dynamisch, bewegend, erotisch, liebevoll
  • VTEM Image Show

    Paarmassage

    Sie möchten sich und Ihrem Partner etwas ganz besonderes gönnen?
  • VTEM Image Show

    Yoni-Massage

    Die Tantra-Ritual-Massage für die Frau
  • VTEM Image Show

    Kurse und Seminare

    In unseren Seminaren vermitteln wir die Erfahrung von tantrischem und taoistischen Wissen

Wohlfühlinsel

  

Für Sie ist nur das Beste gut genug.

Für Sie verwenden wir nur qualitativ hochstehende Bio Öle, Cremen, .... weiterlesen
  

Tantramassage Classic

Ein sinnliches Massageritual für Frau und Mann... weiterlesen
   

Paarmassage

Tantra - Geniessen Sie die Zeit als Paar... weiterlesen
   

Shaktis Entzücken

Das Tantratraining mit Massage für die Frau... weiterlesen
  

Shivas Erwachen

Tantratraining mit Massage für den Mann... weiterlesen
  

Yoni Heilmassage

Tantrische entspannende Heilmassage... weiterlesen

Aktuelles

Kursprogrammm 2018

Ob ich als Frau da auch mal hingehen soll?

 

Kennst du das Gefühl von innen nach aussen zu erfrieren. Dein Körper ist eine Hülle, die du zwar pflegst, weil man es so macht, aber der Kontakt scheint irgendwie abgebrochen. Jetzt stehst du da in einem Gefäss, dass dich von aussen zwar schützt, aber leider auch abschirmt, sogar isoliert von der Aussenwelt.

Irgendetwas muss geschehen. Ich sehne mich nach Liebe und Geborgenheit. Ach was, angefasst zu werden, würde für den Anfang auch schon reichen. Aber was machst du mit einem Körper, der nur noch selten Lust verspürt, aufgrund einer Diabeteserkrankung. Und trotzdem im Kopf ist da die Erinnerung an erfüllte Momente, die Kraft, Entspannung und Zufriedenheit mit sich selbst und andern brachten.

Ich dachte Massage bringt sicher Abhilfe, denn da wird man ja angefasst. Also versuchte ich einiges aus. Medizinische Massage war mir zu grob. Thailändische Massage, die sind auf mir rumgetrampelt, haben meine Arme und Beine verbogen, als ob ich ein «Blampibäbi» wäre. Nichts von dem habe ich gewollt. Ich brauchte etwas  anderes. Aber das musste ich mir auch zuerst eingestehen. Ich hatte von Tantra gehört und eben auch vieles Anrüchiges. 

Ob ich als Frau da auch mal hingehen soll? Gibt es so ein Angebot in meiner Nähe? So kam ich auf die Seite von WomManSchon im Titel stehen beide Geschlechter gleichberechtigt da. “Wom” steht für woman, die Frau und “man” für den Mann : Mann und Frau miteinander verbunden. Seit März dieses Jahres habe ich mir immer wieder diese Seite angesehen. Habe mir das Angebot durchgelesen, habe mir die Berichte der Besucher durchgelesen und die Teammitghlieder angeschaut. Dann kam der Tag an dem ich wusste ich würde dahin gehen und ich wollte unbedingt zu Beatrice (ihre Ausstrahlung hat mich beeindruckt).

Ich wurde von einer freundlichen, herzlichen Dame begrüsst, die offen auf mich zukam. Es war als wäre sie eine alte Freundin, die ich schon länger nicht gesehen habe. Im vorangehenden Gespräch hat Beatrice mir erklärt worum es geht, was mich erwartet. Es war eine sehr berührende Begegnung, im wahrsten Sinne des Wortes. Sie konnte mein Inneres Kind mit ihrer Fröhlichkeit und Natürlichkeit abholen. Sie hat mich eingehüllt mit ihrer Zärtlichkeit und Entspanntheit. Ich habe wieder lang vermisste Reaktionen an meinem Körper gespürt und auch wie wellenartige Streichungen über meine Haut mich wieder mit Energie und Entzücken aufgeladen haben.

Kurz gesagt es war beeindruckend schön und voller behutsamer Geborgenheit. Ich werde sicher wieder zu Beatrice gehen.

 
 
Liebe WomMan-Masseurin

Aus meinem schnell getakteten Berufsleben komme ich zu WOMMAN nach 
Emmen, biege von der lärmigen, grell besonnten Strasse ab und werde 
von Dir in den WOMMAN Räumlichkeiten empfangen. Es ist angenehm ruhig 
und das Licht gedämpft, eine Oase der Ruhe und Achtsamkeit, ein 
Kontrapunkt zu unserer reizüberfluteten modernen Welt. Schon die 
ersten Deiner Berührungen haben eine beruhigende Wirkung und machen 
mich weich und empfänglich. Die Massage ist liebevoll und behutsam und 
von einer Langsamkeit, die meinen Körper angenehm berührt. Die 
Langsamkeit Deiner Berührungen wirkt in die Tiefe und Deine liebevolle 
Energie dringt Schicht für Schicht zu meinem Inneren vor und lässt 
alle Schwere und alle Schmerzen, die mich belasten, verschwinden. An 
deren Stelle werde ich erfüllt von Gefühlen der Geborgenheit und 
Leichtigkeit und Wärme durchflutet mich; diese Momente haben etwas 
Traumhaftes an sich. Deine Berührungen, sie kommen in meinem Herz an, 
und das macht die Massage zu einem einzigartigen Erlebnis. Dass ein 
solches wunderbares Erlebnis mit einer fremden Person möglich ist, 
erstaunt auf den ersten Blick und erstaunt bei längerer Betrachtung 
vielleicht doch nicht, weil genau das Vorurteilsfreie und Unbelastete 
wohl diese Öffnung des Herzens begünstigt. Das Erlebnis begleitet mich 
im Alltag weiter als schöne Erinnerung und als Hoffnung auf eine 
bessere Zukunft.
N.N.
 
weitere Einträge hier

Newsletter Abo

Ihre Reservation über Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) freut uns sehr. Unser Emailkonto rufen wir alle zwei Stunden ab.

Wir bitten Sie deshalb, Reservationsanfragen telefonisch unter 041 220 03 34 vorzunehmen, falls die Zeit bis zum Massagebeginn
kürzer als zwei Stunden ist. So können wir mit grosser Wahrscheinlichkeit Ihren Wunschtermin erfüllen Besten Dank.
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9:00 - 21:00, Samstag 10:00 - 21:00, Sonn- und Feiertage 12:00 - 21:00.